Gut zu wissen! | Mautzahlung in Zeiten der Pandemie

Die Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG (NMgD AG) hat diese aktuelle Zusammenfassung mit Informationen zur Mautzahlung zusammengestellt, damit wir nicht nur eine Infektion, sondern auch Gerüchte vermeiden können.

Ankündigung

Zum Schutz vor der Coronavirus-Pandemie hat Ungarn ab dem 17. März 2020 seine Grenzen für den internationalen Personenverkehr geschlossen, Lastkraftfahrzeuge dürfen jedoch weiterhin einreisen.

Bis auf weiteres wird der persönliche Kundenservice der NmgD AG unterbrochen

Die Nationale Mauterhebung geschlossene Dienstleistungs-AG (NMgD AG) setzt ab dem 15. März 2020 den persönlichen Kundendienst aus, um die Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu unterstützen und die Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter der Gesellschaft zu schützen, und bittet ihre Kunden, die Sachbearbeitung telefonisch oder online einzuleiten.

Änderungen im E-Maut-System HU-GO ab 15. März 2020

Der Minister für Innovation und Technologie änderte in seiner Verordnung Nr. 8/2020 (II. 28.) ITM die Verordnung Nr. 25/2013 (V. 31.) NFM über die Höhe der Straßenmaut und die mautpflichtigen Straßen. Die neue Regelung tritt am 15. März 2020 in Kraft.

Achtung: Änderungen im Mautgebiet!

Aufgrund der im Amtsblatt „Magyar Közlöny“ am 19. Dezember 2019 veröffentlichten Verordnung des Ministeriums für Innovation und Technologie (ung. Abk. ITM) ändert sich die Zusammensetzung des Mautgebiets in Ungarn.